Aktuell

Schließung der Lesesäle im November 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der jüngsten Regelungen im Zusammenhang mit der Pandemie bleiben die Lesesäle des Landesarchivs Berlin im Monat November 2020 geschlossen. Eine Benutzung unserer Archivalien hier vor Ort ist während dieser Wochen nicht möglich.

Für die ausfallenden Nutzungstermine bitten wir um Entschuldigung.

Neue Terminwünsche können unter termin@landesarchiv.berlin.de angemeldet werden. Sie können sich mit Ihren Anliegen weiterhin jedoch gerne schriftlich an uns wenden: info@landesarchiv.berlin.de oder Landesarchiv Berlin, Eichborndamm 115-121, 13403 Berlin.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis und wünschen Ihnen allen bestmögliche Gesundheit.
Ihr Landesarchiv


Das Neueste aus dem Landesarchiv Berlin …

Informationen und ihre rasche Bereitstellung sind die elementaren Stützen des Informationszeitalters. Informationen und ihre kompetente, schnelle Vermittlung stehen auch im Mittelpunkt eines jeden Archivs. Über Jahrhunderte erworben, bewahrt und gesammelt, liegen sie hier auf Pergament und Papier, als Karte oder Plan, Foto oder Film vor. Wie kaum eine andere Institution hält ein Archiv daher Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen der Zeit bereit.

Das Landesarchiv Berlin als das zentrale Staatsarchiv der deutschen Hauptstadt hat die Aufgabe, die bedeutenden Unterlagen Berliner Behörden und Einrichtungen aus den verschiedensten Epochen sowie wichtige Quellen zur Stadtgeschichte zu übernehmen, zu erhalten und zugänglich zu machen. Es verfügt dadurch über eine außergewöhnliche Fülle einmaliger Dokumente zur Entwicklung Berlins, seiner Institutionen und seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Dass dieser multimediale Reichtum an Informationen von Ihnen in vollem Maße genutzt werden kann, dafür wirken wir mit fachkundigem Service. Entdecken Sie also die Möglichkeiten des Landesarchivs. Entdecken Sie Berlin.

Rechtliche Hinweise


1. Dezember 2019

Neue Gebührenverordnung im Landesarchiv Berlin
Bitte beachten Sie, dass am 1. Dezember eine neue Gebührenverordnung des Landesarchivs Berlin (LArchGebV) in Kraft trifft.
Verordnung mit dem Gebühren- und Auslagenverzeichnis.

Veränderte Öffnung des Fotolesesaals

Aus organisatorischen Gründen kann die Benutzung im Fotolesesaal nur noch nach vorheriger Anmeldung und Terminabsprache erfolgen.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis. Ihr Landesarchiv Berlin


Fotoausstellung

Drei Dekaden Berlin
Stadtlandschaften des Fotografen Thomas Platow
30. Oktober 2020 bis 30. April 2021

Gaststätte „Ahornblatt“ auf der Fischerinsel, 8. August 2000, Fotograf:Thomas Platow, LAB, F Rep. 290 Nr. 0406155

Im Rahmen des 9. Europäischen Monats der Fotografie präsentiert das Landesarchiv Berlin eine Auswahl aus dem Werk des Berliner Berufsfotografen Thomas Platow. Als offizieller Fotochronist der Stadt fotografierte er in drei Jahrzehnten zwischen 1990 und 2020 die rasanten Veränderungen Berlins auf dem Weg zur Hauptstadt des wiedervereinigten Deutschlands. Besuchen Sie unsere Online-Ausstellung…

Mehr zum Europäischen Monat der Fotografie finden Sie unter www.emop-berlin.eu.


Berlin in Geschichte und Gegenwart

Jahrbuch des Landesarchivs Berlin 2019

Jahrbuch des Landesarchivs Berlin 2019Das Jahrbuch des Landesarchivs Berlin erscheint seit 1982. Die Bände behandeln Personen, Ereignisse und Probleme aus der älteren, neueren und jüngsten Geschichte Berlins, von der Stadtarchitektur bis zur Parteiengeschichte. Jahreschroniken halten die wichtigsten Ereignisse aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens fest.
Die Jahrbücher spiegeln auf diese Weise Geschichte und Gegenwart einer Weltstadt und beleuchten die Stationen ihres Weges: königliche Residenz, kaiserzeitliche Metropole, Kapitale der Republik, Machtzentrum des NS-Staates, Viersektorenstadt, Brennpunkt der Teilung und Hauptstadt des vereinigten Deutschland.
Weitere Informationen…


New publication

Cover des Buches "Five months in Berlin"Werner Breunig, Jürgen Wetzel (Eds.)

FIVE MONTHS IN BERLIN

Letters of Edgar N. Johnson from Occupied Germany

A PANORAMA OF LIFE IN OCCUPIED GERMANY
Published letters of an American historian who
witnessed the occupation and reconstruction of Berlin
between March and August 1946
Read more…


Recherche

Schriftenreihen des
Stadtarchivs Berlin-Ost

Mit dem Untertitel Beiträge. Dokumente. Informationen. publizierte das Archiv der Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik zwischen 1964 und 1977 eine eigene Schriftenreihe (die Rote Reihe).

Ab 1980 bis 1990 erschien die Schriftenreihe des Stadtarchivs der Hauptstadt der DDR mit neuem Titel Berliner Geschichte – Dokumente. Beiträge. Informationen. und in neuem Gewand (die Schwarze Reihe).
Mehr…


Neue Recherchemöglichkeit

Das Landesarchiv Berlin ist nun Teil der
Deutschen Digitalen Bibliothek!

Seit 26.04.2019 können Sie nun nach Beständen des Landesarchivs Berlin im Archivportal-D suchen und die Vernetzung der Berliner Bestände mit Beständen anderer Archive deutschlandweit sehen. So können nun von überall aus relevante Bestände für den Besuch im Landesarchiv online ermittelt werden und vergleichende Recherchen durchgeführt werden.

Im nächsten Schritt werden sukzessive ausgewählte Findbücher von frei recherchier- und bestellbaren Beständen ins Portal geladen, was Ihren Archivbesuch noch besser planbar macht.

Das Ziel der DDB und des Archivportal-D als zentralem nationalem Portal ist es, die digitalen Angebote aller deutschen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen miteinander zu vernetzen und die Recherchemöglichkeiten komfortabler und innovativer zu gestalten.

Die Links zu den Portalen lauten https://www.archivportal-d.de und https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de.


Pilotprojekt

Selberfotografieren von Personenstandsunterlagen

Sie können künftig Personenstandsunterlagen selber fotografieren, also Registerbände und Sammelakten. Weitere Informationen…


Fachinformation

Open-Access-Policy des Landesarchivs Berlin

In Übereinstimmung mit der Open-Access-Strategie des Landes Berlin unterstützt das Landesarchiv Berlin aktiv das Ziel, den freien Zugang zu digitalen Wissensressourcen erheblich auszubauen. Weiter lesen…


Abgaben an das Archiv

Kulturgutschutz für Leihgaben (Deposita)

Das neue Kulturgutschutzgesetz (KGSG), das im Sommer 2016 in Kraft getreten ist, sieht für Depositalbestände in öffentlichen Kultureinrichtungen in Deutschland einen besonderen Schutz vor, über den wir unsere Leihgeberinnen und Leihgeber unterrichten möchten. Weiterlesen…