Pilotprojekt Selberfotografieren

Wer im Archiv forscht, braucht immer auch Kopien. Damit Sie schneller und einfacher an Abbildungen kommen, möchte das Landesarchiv in einem Pilotprojekt ein neues Angebot testen:

Sie können künftig Personenstandsunterlagen selber fotografieren, also Registerbände und Sammelakten.

Dieses Angebot ist kostenlos.

So wird es gemacht:

  1. Bitte melden Sie den Fotografierwunsch beim Lesesaalteam an.
  2. Sie können Handys, Fotoapparate oder Tablets benutzen, aber nicht Stative, Lampen oder anderes Zubehör.
  3. Legen Sie Ihre Archivalie auf einen der Fotografierplätze im Reproraum.
  4. Fotografieren Sie berührungsfrei und schonend. Zur Unterstützung können Sie die bereitgelegten Hilfsmittel (Unterlagen, Gewichte) verwenden.
  5. Ein wichtiger Tipp: Fotografieren Sie auch den Bestellschein, damit Sie im Falle einer späteren Nachfrage die Bestellsignatur des Landesarchivs angeben können.

Archivalien, die nicht zu den Personenstandsunterlagen gehören, dürfen im Rahmen dieses Pilotprojektes nicht selber fotografiert werden. Hier können Sie weiterhin Kopien in unserer Werkstatt beauftragen.

Das Pilotprojekt (Rahmenbedingungen, Arbeitsabläufe, Bedarf) wird Ende 2019 evaluiert.

Ihr Lesesaalteam