Archivalien aus der Zeit bis 1945 online
in Findbuch.Net recherchieren

Das Landesarchiv Berlin bietet ab sofort auf der Rechercheplattform Findbuch.Net die Verzeichnungsinformationen für alle frei benutzbaren Aktenbestände aus der Zeit bis 1945 (A-Bestände), Fotosammlungen und Standesamtsbestände (P- und S-Bestände) für die ortsunabhängige Suche an. Sie können jetzt online im selben Umfang recherchieren, wie Sie es aus dem Lesesaal des Landesarchivs gewöhnt sind.

Wenn Sie (beglaubigte) Kopien von Personenstandsurkunden benötigen, können Sie diese über Findbuch.Net bestellen. Ermitteln Sie in den digitalisierten Namensverzeichnissen die Registernummer Ihrer gewünschten Urkunde und finden Sie diese in Findbuch.Net, wo Sie eine individuelle Bestellliste zusammenstellen können. Diese können Sie direkt per E-Mail bei uns zur Einsicht der Originale oder als Kopie oder Scan zu sich nach Hause bestellen. Bitte vergessen Sie dabei nicht, die Registernummer der gewünschten Urkunde anzugeben.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage, ab wann und unter welchen Bedingungen die Einsicht von Archivgut im Lesesaal wieder möglich ist.

Bei weiteren Fragen sind wir per E-Mail an info@landesarchiv.berlin.de gerne für Sie da!

Diese Funktionen bietet Ihnen Findbuch.Net:

  • Detaillierte Ansicht der Bestandseigenschaften und Verzeichnungsinformationen
  • Einfache oder erweiterte Volltextrecherche
  • Eingrenzung der Rechercheergebnisse in der erweiterten Recherche auf bestimmte Bestände, Felder oder einen Datumsbereich
  • Navigationsmöglichkeiten nach einer Recherche auch in der Archivtektonik
  • Zusammenstellung einer individuellen Bestellliste
  • Direkte Archivalienbestellung per E-Mail

Erklärvideo zur Recherche in Findbuch.Net

Wenn Sie das erste Mal eine Personenstandsrecherche im Landesarchiv durchführen, lesen Sie sich gerne die folgenden Seiten für weitere Informationen und Hinweise durch:
Familienforschung im Landesarchiv;
Personensuche im Landesarchiv;
Standesämter von Berlin;
die Benutzung ist gebührenpflichtig.  

Das Rechercheangebot auf Findbuch.Net soll in den kommenden Monaten sukzessive ausgebaut und erweitert werden.