Fachinformation


Open-Access-Policy des Landesarchivs Berlin

In Übereinstimmung mit der Open-Access-Strategie des Landes Berlin unterstützt das Landesarchiv Berlin aktiv das Ziel, den freien Zugang zu digitalen Wissensressourcen erheblich auszubauen.

Als zentrales Staatsarchiv stellt es digitale Publikationen, Daten und Quellen für die Öffentlichkeit, zur Rechtssicherung, für Verwaltung, Wissenschaft und Forschung sowie für Lehre und Bildung zur Verfügung.

Offene Kultur- und Forschungsdaten sowie digitalisierte Quellen ermöglichen breite und innovative Anwendungen sowie unbeschränktes Zusammenarbeiten von unterschiedlichsten Akteuren.

Lesen Sie hier die Open-Access-Policy des Landesarchivs Berlin.


Digitalisierung von Archivgut im Landesarchiv Berlin

Die im Landesarchiv Berlin verwahrten Daten und Quellen sind sowohl hinsichtlich ihrer Menge als auch hinsichtlich ihres Wertes einmalig. Das Potenzial dieser – vorwiegend analog überlieferten – Informationen liegt in ihrer breiten, umfangreichen und unkomplizierten Nutzbarkeit für alle Interessierten.

Angestrebt wird eine umfassende Online-Nutzung: Open Data – Open Access – Open Science – eLearning – digitaler Lesesaal usw. Voraussetzung dafür ist die Digitalisierung von bisher nur analog vorliegenden Informationen des kulturellen Erbes.

Lesen Sie hier die Konzeption zur Digitalisierung von Archivgut im Landesarchiv­ Berlin.